Landschaftshaus macht Schule – Natur erleben, entdecken, erforschen

Pünktlich zum Start in das neue Jahr freuen wir uns sehr über die Auszeichnung des „Landschaftshauses“ als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2015. Weitere Information dazu finden Sie unter: www.un-dekade-biologische-vielfalt.de

 

Landschaftshaus
Foto: Oliver Kolken

Wir möchten Schülerinnen und Schüler für die heimische Natur sensibilisieren und ihre Begeisterung für ökologische und nachhaltige Themen wecken und fördern.
Deshalb bietet die Biologische Station Oberberg an einem attraktiven außerschulischen Lernort im neuen Landschaftshaus auf dem Gelände von Schloss Homburg folgende naturkundliche Programme für Schulklassen der Sekundarstufe I an:

 

  • Gundermann, Giersch und Co. 

Jahrgang_5-6 (Download als PDF tl_files/biostation/pdf.png)
  • Lebensnetz Wald 
Jahrgang_5-6 (Download als PDF tl_files/biostation/pdf.png)
  • Wasser – ein kostbares Gut 
Jahrgang_5-6 Jahrgang_7-8-9 (Download als PDF tl_files/biostation/pdf.png)
  • Der Boden unter unseren Füßen 
Jahrgang_7-8-9 (Download als PDF tl_files/biostation/pdf.png)
  • Vielfalt auf der Streuobstwiese 
Jahrgang_5-6 (Download als PDF tl_files/biostation/pdf.png)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausstattung des Landschaftshauses ist auf dem neuesten Stand, so können wir auf Beamer, Netbooks, Stereolupen und verschiedenste naturpädagogische Materialien und Exponate zurückgreifen. Eine Küchenzeile für die Zubereitung von Wildkräutern ergänzt das Angebot.

Feuersalamander


Drei „Grüne Klassenzimmer“ befinden sich ebenfalls auf dem Außengelände. Eine Feuerstelle mit Sitzbänken, ein Wildbienenhotel sowie mehrere Kräuter- und Stauden- beete laden dort zum Entdecken, Probieren und Bei- sammensein ein.

Natürlich beinhalten unsere Naturerlebnisprogramme die aktive Vermittlung der thematisierten Inhalte draußen vor Ort, also im Wald, am Gewässer und auf einer Streuobstwiese. Dabei ist uns das Thema Artenvielfalt in den jeweiligen Lebensräumen und deren Erhalt ein besonderes Anliegen. 
So schaffen die Programme des Landschafshauses eine schülermotivierende Lernumgebung, um das Erlernte und Entdeckte nachhaltig zu verinnerlichen.


Den Flyer mit näheren Informationen zum Programm des Landschaftshauses und zu den Modulpreisen finden Sie hier tl_files/biostation/pdf.png.

Das Landschaftshaus ist aber nicht nur den Schulklassen vorbehalten! Der Raum kann auch für weitere Seminare, Tagungen oder Veranstaltungen zu Themen der natur- und kulturlandschaftlichen Umweltbildung genutzt werden.

Bei Fragen stehen wir gerne zu Verfügung:

  • Organisation und Buchung: Annegret Corten

Tel.: 02293-9015-21
Landschaftshaus(at)BS-BL.de
Bürozeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 8:00 bis 11:30 Uhr

  • Fachliche Fragen zu den Modulen: André Spans

Tel.: 02293-9015-25
Landschaftshaus(at)BS-BL.de

 

Wir freuen uns auf Sie!


Ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Bildungsnetzwerk Oberberg und dem ZDI Zentrum investMINT Oberberg.

Bildungsnetzwerk OBK     ZDI-Oberberg

Die Ausstattung des Landschaftsraumes sowie der Umbau des Roten Hauses wurden ermöglicht mit freundlicher Unterstützung der NRW-Stiftung.

NRW-Stiftung

Die Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln stellt für eine begrenzte Anzahl an Schulklassen einen kostenlosen Bustransfer zwischen Landschaftshaus und Schule zur Verfügung.

Kultur-_und_Umweltstiftung_KSK

Die Hans Hermann Voss-Stiftung unterstützt teilnehmende Schulen im Oberbergischen Kreis. Für Anfragen sprechen Sie uns bitte an.

Hans Hermann Voss Stiftung

Die Aggerenergie unterstützt die Umweltbildung im Landschaftshaus.

tl_files/Logos/Logo-mit-Claim_AggerEnergie_CMYK.jpg

Die Bergische Agentur für Kulturlandschaft BAK gGmbH setzt die Umweltbildung im Landschaftshaus um.

 

Bergische Agentur für Kulturlandschaft BAK gGmbH

 

Das Internet-Portal NRW-informierbar gibt Informationen und Hinweise zur Barrierefreiheit des Landschaftshauses.

Anhand der bereitgestellten Daten können Sie selbst entscheiden, ob Sie angesichts ihrer individuellen Bedarfslage in dem Gebäude zurechtkommen.

 

NRW-informierBar. Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen