Grundlagen-Mähkurs u. traditionelle Heutrocknung mit Sensenlehrer Hartmut Winkels

Treffpunkt: Wipperfürth - Grennenbach
Datum: 14.07.2019 (08:00 - 17:00)
Teilnehmer:
Veranstaltungsnummer:

Biotoppflege mit der Sense

In diesem Seminar werden die Referenten Hartmut Winkels, Sensenlehrer und Michael Schmitz, Natur- u. Wildnislehrer die grundlegenden Kenntnisse zum leichten, körperschonenden Mähen mit der Sense vermitteln.

Sie werden lernen, welche Sensentypen für welchen Aufwuchs einzusetzen sind.

Besonderes Augenmerk gilt in diesem Seminar folgenden Themen:

  • Bestimmung des richtigen Mahdzeitpunktes
  • Erhaltung u. Verbesserung der Artenvielfalt
  • Optimierte/angepasste Pflegemaßnahmen
  • Nutzung/Verwendung des Mähgutes
  • traditionelle Trocknungsmethoden

Anmeldung zum Kurs bitte an hartmut.winkels(at)gmx.de oder telefonisch unter 0163-6826253

 

Seminarablauf

8.00 – 12.00 Uhr:              Grundlagen-Mähkurs

Wir starten nach der Begrüßung mit einem kurzen Theorieteil u.a. mit Sicherheitshinweisen.

Nach der individuellen Anpassung „ihrer“ Sense üben wir ca. 3 – 3,5 Stunden die Grundlagen des Mähens mit der Sense u. das Wetzen. Wir werden, je nach Aufwuchs, unterschiedliche Sensentypen einsetzen.

Zum Ende des Mähkurses wird das Mähgut gemeinsam zum Trocknen ausgebreitet.

 

12.30 – 13.30 Uhr             Mittagspause

13.30 – 17.00 Uhr

  • Unterscheidung der Biotopformen u. Anforderungen an fachgerechte Pflegemaßnahmen
  • Wenden des Mähgutes
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Artenvielfalt
  • Minimierung störender Faktoren durch Pflegemaßnahmen auf Fauna u. Flora
  • Zusammentragen des Mähgutes u. fachgerechtes aufpacken des Mähgutes auf Heuböcke/Reuter

 

 

Zurück